Was bedeutet Domainsichtbarkeit?

Anfrage senden
[contact-form-7 404 "Not Found"]

Domainsichtbarkeit: Mittendrin statt nur dabei!

Mittendrin statt nur dabei!

Zum kommerziellen Erfolg eines Onlineshops trägt nicht nur das Ranking in den Suchmaschinen entscheidend bei, sondern auch die Domainsichtbarkeit. Doch worin besteht überhaupt der Unterschied zwischen diesen beiden Optimierungsfaktoren?

Viele Webmaster und Shopbetreiber sind sich darüber bis heute nicht im Klaren und setzen die Domainsichtbarkeit mit dem Ranking gleich. Das ist jedoch ein Trugschluss. Um den Aufklärungsbedarf zu decken, haben wir nachfolgend die wichtigsten Fakten rund um die Domainsichtbarkeit für Sie zusammengestellt.

Zunächst muss geklärt werden, worin sich die Domainsichtbarkeit vom Ranking unterscheidet. Beim Suchmaschinenranking wird das Augenmerk ausschließlich darauf gelegt, welchen Platz der Onlineshop für fest definierte Keywords in den Suchergebnissen belegt. Es geht hier also ausschließlich darum, wie gut der Shop bei Eingabe eines relevanten Keywords gefunden wird.

Die Domainsichtbarkeit dagegen bezieht weder spezielle Keywords noch Plätze in den Suchergebnissen mit ein. Hier ist ausschlaggebend, wie oft die Domain insgesamt in den Suchergebnissen enthalten ist. Dabei gilt: Die eigenen Seiten beziehungsweise Unterseiten des Onlineshops werden nicht in die Auswertung der Domainsichtbarkeit mit einbezogen. Es zählt also ausschließlich, wie oft die Domain an anderer Stelle im Internet aufgeführt wird.

Das SEO-Telefon

Rufen Sie an

0361 6605331

(Mo – Fr 8 – 17 Uhr)

Anfrage an fenner Com
[contact-form-7 404 "Not Found"]

So kann man die Sichtbarkeit einer Domain erhöhen

Ebenso wie ein gutes Ranking zu den entsprechenden Keywords in den Suchergebnissen kann auch eine Erhöhung der Domainsichtbarkeit einen deutlich größeren Besucherstrom für Ihren Shops bedeuten. Doch wie erhöht man die Domainsichtbarkeit? Grundsätzlich bringt – ähnlich wie bei der Verbesserung des Rankings – jeder neue Backlink auch ein Plus an Domainsichtbarkeit mit sich. Es zählen jedoch in diesem Bereich nicht nur die Backlinks. Die Domainsichtbarkeit lässt sich auch auf anderen Wegen erhöhen. Einige dieser Wege möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Einrichtung eines eigenen Newsbereichs

Wer kontinuierlich neue Nachrichten rund um seinen Shop verfasst und publiziert, auf den werden in der Regel auch andere Medien und Webseiten aufmerksam, die anschließend auf diese Nachrichten verweisen. Daher lässt sich mit der Einrichtung eines eigenen Newsbereichs die Domainsichtbarkeit deutlich steigern.

Social Media Marketing

Durch das so genannte Social Media Marketing lässt sich die Domainsichtbarkeit ebenfalls eklatant steigern. Dazu zählt beispielsweise, eigene Accounts bei Twitter, Facebook und Co. anzulegen und diese regelmäßig mit Nachrichten und neuen Beiträgen zu versorgen.

User-generatet Content

Wenn Kunden oder Besucher eigenen Content auf Ihrer Webseite beziehungsweise in Ihrem Shop verfassen, so trägt das auch immer zum Steigern der Domainsichtbarkeit bei. Legen Sie also nach Möglichkeit einen Bereich an, wo Kunden Produkte bewerten und sich darüber austauschen können. Auch ein dem Onlineshop angegliedertes Forum kann eine sehr gute Möglichkeit bieten, die Domainsichtbarkeit zu erhöhen.

Wenn Sie Zweifel haben, ob Ihr Onlineshop ausreichend in den Suchergebnissen sichtbar ist, sprechen Sie einen Experten für Suchmaschinenoptimierung an. Dieser berät Sie gerne über die Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer persönlichen Domainsichtbarkeit.