SEO = Suchmaschinenoptimierung

Damit Ihre  Website von ihren Kunden gefunden wird, bieten wir professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization) mit laufender Betreuung an. Das Ziel der Optimierung ist es, alle Inhalte ihrer Website langfristig zu verbessern. Ihre Seite wird von uns technisch und inhaltlich, nach modernsten Standards analysiert und erweitert.
  • Mehr Besucher auf ihrer Website
  • Mehr monatliche Anfragen
  • Mehr Kunden aus ihrem Umkreis
SEO: An Suchmaschinenoptimierung kommen sie im modernen Onlinemarketing nicht vorbei.

SEO (1) Keyword-Recherche

Die Basis jeder nutzbringenden Suchmaschinenoptimierung ist die Festlegung der relevantesten Suchbegriffe für ihr Unternehmen. Diese sind der Ausgangspunkt für alle folgenden Optimierungsmaßnahmen an Ihrer Website. Wir überprüfen alle Begriffe ihrer Produkte oder Dienstleistungen auf deren Suchvolumen, Relevanz und Erfolgschance. Die Ergebnisse werden einer Kosten-Nutzen-Analyse unterzogen, woraus sich die priorisierten Keywords ergeben, die für eine logische Optimierung ihrer Website sinnvoll sind und auf deren Grundlage Inhalte erstellt werden können.

SEO (2) Content Marketing

Google will die beste Antworten – und zwar möglichst viele. Damit ihre Website vom Suchmaschinen-Giganten als „relevant“ eingestuft wird, brauchen Sie viele Informationen. Das bedeutet recherchieren und schreiben. Kennen wir ihre Keywords, kennen wir ihr Thema. Ob Sie nur eine Kopfzeile suchen oder einen Fachtext brauchen, wir übernehmen gern die Schreibarbeit. Unser Team denkt sich in ihr Themenbereich ein und trägt alle maßgebenden Informationen zusammen. Unser Augenmerk liegt dabei immer auf Verständlichkeit, Tonalität und Einzigartigkeit.

Anfrage per E-Mail

Multimedia

Je länger der Text, desto wahrscheinlicher, dass er nicht gelesen wird. Informieren Sie ihre Kunden nicht nur mit Lesestoff. Videos, Fotos und Grafiken werden von ihren Kunden viel schneller erfasst und verarbeitet. Wir entwickeln gesamtheitliche Video-, Foto- und Bildkonzepte für ihre Website. Damit können Sie Inhalte besser vermitteln und Kunden persönlicher erreichen. Unser Foto- und Filmteam ist bundesweit für Sie verfügbar.

„Zu niemandem ist man ehrlicher als zum Suchfeld von Google.”
Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs

SEO (3) Basisoptimierung

Für jede Website, die gefunden werden soll, ist eine Suchmaschinen-Basisoptimierung unbedingt notwendig. Das bedeutet dass wichtige Elemente auf der Website an die technischen Anforderungen der aktuellen Suchsysteme angepasst werden.

SEO (4) Überschriften Struktur

Dazu gehören unter anderem eine richtige Überschriften Struktur. Das hilft dem Search Bot zu verstehen, in welcher Priorität und Zusammenhang der zu indexierende Inhalt auf der Website zu bewerten ist. Deshalb sollten Themengebiete auf einer Seite von H1 zu H2, H3 usw. strukturiert werden. Dabei ist zu beachten, dass jede URL nur eine H1, aber je nach Inhalt mehrere H2, H3, H4, H5 und H6 Überschriften verwenden darf.

SEO (5) Bildoptimierung

Ebenfalls gehört zu einer erfolgreichen Basisoptimierung die Größe und Benennung von Bilddateien. Da die automatische Bilderkennung noch nicht so ausgereift ist, wie sie einmal werden möchte, ist es wichtig dem Bot mitzuteilen um was genau es sich bei dem Abgebildeten handelt. Dazu werden mehrere Attribute verteilt (…) Auch sollte auf Bildgrößen geachtet werden, da diese gerade im mobilen Bereich zu wahren Ressourcen Fressern werden können. Als Faustregel gilt eine Bildgröße von 100Kb nicht zu überschreiten, wenn es sich vermeiden lässt.

Grafik vs. Text

Auch sollte dringend beachtet werden, dass wichtiger Text nicht als Grafik dargestellt wird. Wenn einer Ihrer Hauptsuchbegriffe z.B. Ihre Firmenbezeichnung und Standort sind (Hotel Berlin) sollten sie darafu achten, dass dieser Begriff immer als lesbarer Text und nie als Grafik auftaucht, da diese nie als Textinhalt von den Search Bots wahrgenommen werden.

Die verschiedenen Arten der Suchmaschinenoptimierung

Wenn man heute Betreiber einer geschäftlichen Website ist, kommt man an dem Begriff der Suchmaschinenoptimierung kaum vorbei. Man bekommt Angebote von Maßnahmen für gute Platzierungen als Komplettpaket. Doch die eigentliche Arbeit einer SEO-Agentur ist wesentlich komplexer als einfach nur von Suchmaschinenoptimierung zu sprechen. Wir unterteilen diese in 5 verschiedenen Arten.

1. Die medienbasierte Suchmaschinenoptimierung

Diese Art des SEO bedeutet, das Ihre Website vor allem mit optimierten Inhalten bestückt und erweitert wird. Das eigentliche Content-Marketing wird so betrieben, dass Seiteninhalte wie Texte, Bilder, Grafiken und Videos mit den relevanten Begriffen und Keywords auf Ihrer Website gestreut werden. Je mehr Crossmediale Inhalte Sie zu Ihrem Thema beritstellen, desto besser. Damit diese Maßnahme die bestmöglichen Ergebnisse erzielt, muss vorher in Absparche mit einem strategischen SEO abgeklärt werden, welche die relevantesten Keywords sind, wo diese von Konkurrenten eingesetzt werden und wo die Chancen für Ihr Unternehmen liegen mit diesen Inhalten zu punkten.

2. Die technische Suchmaschinenoptimierung

Unter technischer Suchmaschinenoptimierung verstehen sich alle Maßnahmen, die sich auf der Programmierebene Ihrer Website befinden. Auch wenn Seiten modern und responsiv gestaltet sind, bedeutet es nicht zwangsläufig dass diese auch mobiltauglich im Sinne der Nutzerfreundlichkeit sind. Lange Ladezeiten liegen nicht nur am deutschen Breitbandnetz, sondern sind oftmals auf Ressourcen-Fresser auf der jeweiligen Seite zurückzuführen. Die Zusammenfassung von Java Skript und CSS sind daher genauso unvermeidbar wie die Entscheidungen, solche Element Above the Fold anzuordnen. Ebenso spielen die Server Ladezeiten eine wichtige Rolle um eine flinke Ladezeit Ihrer Website zu garantieren.

3. Die inhaltsorientierte Suchmaschinenoptimierung

Im Gegensatz zum medienbasierten SEO, sind inhaltsorientierte Maßnahmen nicht auf die Erstellung neuer Inhalte aus. Sondern auf die reine Optimierung vorhandener Inhalte. Oft sind Firmen Websites mit Inhalten aus den letzten Jahren und Jahrzehnten gefüllt. Diese sind meistens alles andere als Suchmachinenfreundlich. Suchbegriffe sind entweder garnicht enthalten, oder sie tauchen doppelt und dreifach auf. Hier gilt es Ordnung ins Chaos zu bringen! Texte müssen komplett analysiert und neu struktureit werden. Die vorhanden URL-Struktur muss in einigen Fällen neu definiert oder in unvermeidbaren Fällen mit kannonischen Tags versehen werden. Auch gehören Optimierungen von Bild- und Videogrößen mit dazu.