Was ist die Conversion Rate?

Die Conversion Rate ist eine Leistungskennzahl und spielt insbesondere im Online Marketing eine große Rolle. Sie steht für das Verhältnis einer Anzahl an Interessenten oder Empfängern von Marketing-Botschaften. Die Anzahl von gewünschten Handlungsweisen, wie die Besucheranzahl einer Webseite oder die durch Besucher erfolgten Käufe einer Webseite zählen ebenfalls dazu. Meistens handelt es sich bei der Conversion Rate um die Proportion von Interessenten, die zu Kunden werden. Die Conversion Rate wird in Prozent angegeben.

Was sagt die Conversion Rate aus?

Auf diverse Weise kann die erfolgreiche Konversion eines Interessenten erfolgen. Der Produktkauf oder eine Dienstleitung stellt nur eine Option der Conversion dar. Besucher können zum Beispiel dazu animiert werden, einen Kanal zu abonnieren, Kontakt aufzunehmen oder die Eintragung in einer Email-Liste vorzunehmen. Nach einem bestimmten Zeitraum wird die Anzahl der Nutzer mit der gewünschten Handlung und der Gesamtanzahl der Besucher verglichen. Ein Beispiel für die Berechnung der Conversion Rate. Eine Webseite erhält täglich 1.000 Besucher. 10 davon sind tatsächliche Käufer. Dies ergibt laut Conversion Rate: 10 x100 / 1.000 = 1%. Der Einsatz der Conversion Rate erfolgt bei der Betrachtung des Umsatzes, der Warenkorbwert, die Kundenzufriedenheit sowie die Wiederverkaufs- und Retouren-Rate. Der Deckungsbeitrag, die Größe des Warenkorbs und die Anzahl der Kundenanfragen fließen ebenfalls in der Conversion Rate ein.