Was ist Content Spinning?

Das Content Spinning ist eine Technik, die für die Suchmaschinenoptimierung verwendet wird. Hierbei wird ein bereits bestehender Content in einen neuen umgewandelt. Der Begriff stammt aus der englischen Sprache und bezieht sich auf das Verb „to spin“ also etwas zu drehen. Die Basis des neu erstellten Contents ist der bereits bestehende, er wird nur umgewandelt. Dieses Content Spinning kann entweder manuell geschehen oder durch Software automatisiert ablaufen.

Wie funktioniert Content Spinning?

Beim manuellen Content Spinning wird ein bestehender Text beispielsweise durch einen anderen Autor umgeformt. Der Inhalt der Text ist dann der selbe, es werden allerdings andere Wörter genutzt. Dies kann zum Beispiel nützlich sein, um eine neue Zielgruppe anzusprechen oder den Text nutzbar für ein anderes Medium zu machen. Das Content Spinning dient dazu, einen bestehenden Content möglichst weit oben im Suchmaschinenranking zu platzieren. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, da immer mehr Suchmaschinen den sogenannten „gespinten“ Content erkennen und indexieren.

Cookies

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies findest du hier: Hilfe.

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Bitte wählen Sie eine der Optionen aus.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies zum Tracking, wie Google Analytics.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen sind.

Du kannst die Cookie Einstellungen jederzeit hier ändern: datenschutz. impressum

Zurück